Internationale Grüne Woche 2016 in Berlin

Auf der Grünen Woche wurde auch das Thema "Eine Welt ohne Hunger" als Sonderschau behandelt. Für RIELA ist dieses Thema schon lange aktuell. Mit kleiner Nacherntetechnik speziell für den afrikanischen Markt engagiert sich Riela in Tansania bereits intensiv mit der Verbesserung der Getreideveredelung. Besucher aus den von Karl-Heinz Knoop bereisten afrikanischen Ländern zeigen das Interesse an Riela Produkten zur Nahrungssicherung.

Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerhard Müller, verweilte lange Zeit am Riela-Stand, und ließ sich umfänglich über die Aktivitäten von Karl-Heinz Knoop auf den afrikanischen Kontinent unterrichten.

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Riela Messestand auf der IGW mit neuer, kleiner Technik für den afrikanischen Markt.
Minister Gerhard Müller läßt sich von Karl-Heinz Knoop die Funktion eines großen Getreidelagers am Modell erklären.
Riela bietet für die afrikanischen Länder auch einen kleinen Trockner an, was Minister Müller positiv bewertete.